Doku der TUBAF & ALFERROCK

Doku der TUBAF & ALFERROCK "Rotschlamm"

2021 haben in der TU Berkakademie Freiberg gemeinsamm mit dem Unternehmen ALFERROCK, die Dreharbeiten zum Informations- und Dokumentarfilm "Rotschlamm - Fluch oder Segen?" begonnen. Gefilmt wird in Freiberg, Dresden, Meißen und Stade. Der Film beleuchtet die möglichen Wege, Rotschlamm in ungiftige Werkstoffe zu veredeln. Hierbei findet das Endprodukt Einsatz bei der Energie- und Wärmespeicherung, Energie-Rückgewinnung, Filterung von Flüssigkeiten oder auch im Brandschutz. Es ist unglaublich, was aus dem Abfallprodukt ROTSCHLAMM alles gewinnbringend hergestellt werden kann.

 

Gerade in der Wärmespeicherung können extrem Ökonomisch wirksamme Projekte umgesetzt werden. Ein Projekt ist im Freiberger Wärmekraftwerk der Stadtwerke Freiberg, durch Dr. Horst Schmidt (anorganische Chemie TUBAF) und Dipl. Ing. Axel Schneegans (Stadtwerke Freiberg) derzeit im Entstehen. Verhandlungen zur Realisierung und Umsetzung laufen derzeit.

 

Hier einige Fotos von den Dreharbeiten und dem Projekt.

 

 

 

 

 

 

Client

Sania Berg
Sania Berg

Datum

04. April 2022

Tags

Doku, Infofilm, Rotschlamm, TUBAF

VMD-Group hilft

Unsere Adresse

Studio Freiberg
Sylvio Rieger
Anton-Günther-Str. 12
09599 Freiberg
Tel.: 03731 - 2449279 (geschäftlich)
Tel.: 03731 - 217019   (privat)

Dr. Sania Berg
Chemnitzer Str. 101
09599 Freiberg
Tel.: 03731 - 7832316

Studio Oelsnitz / Erzgebirge
Sven Dietrich
Meinertstraße 2
09376 Oelsnitz / Erzgebirge
Tel.: 037754 - 33486
Tel.: 037298 - 37433

Our website is protected by DMC Firewall!